>

Baudirektorin oder Baudirektor

Start: 30.09.2022 | Bewerbungsfrist: 30.12.2022 23:59:00

Wels prosperiert, baut auf und rüstet sich für die Zukunft. Zahlreiche Bauvorhaben sind in der Umsetzung und in der Pipeline. Wir suchen für die Leitung unserer Abteilung Baudirektionals maßgeblichen Leistungsträger und Mit-Gestalter der Stadt Wels eine/n

Baudirektorin oder Baudirektor

(Vollzeit im Ausmaß von 40 Wochenstunden,
Mindestbruttogehalt in FL 3: Euro 7.908,30)


In dieser Leitungsfunktion gestalten Sie die Rahmenbedingungen für ein professionelles und kompetentes Verwaltungsmanagement mit, das den stetig im Wandel befindlichen gesellschaftlichen Bedürfnissen der Welserinnen und Welser gerecht wird.

Sie wirken dabei mit, dass die personellen, organisatorischen und sachlichen Voraussetzungen geschaffen werden, um die Abteilung Baudirektion mit den Dienststellen Stadtentwicklung und Tiefbau bedarfsgerecht weiter zu entwickeln. Dabei werden Maßnahmen in Richtung einer kosteneffizienten Arbeitsweise und einer qualitativen Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter der Stadt Wels im Vordergrund stehen.


Aufgabenbereich:

  • Führung und Leitung der Abteilung Baudirektion mit der Verantwortung und Koordination der Bereiche Stadtentwicklung, Straßen- und Brückenbau, Wasserbau sowie Straßenmeisterei
  • Mitwirkung bei der strategischen Projektentwicklung als Grundlage für die künftige Ausrichtung und Gestaltung der Stadt Wels
  • Organisation und Mitwirkung beim Gestaltungsbeirat

Für diese verantwortungsvolle und vielseitige Position, welche vorerst befristet auf fünf Jahre (mit der Möglichkeit einer Verlängerung) besetzt wird, erfüllen Sie nachstehende Voraussetzungen:


Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und einschlägige Kenntnisse im Fachgebiet Städtebau, Raumplanung und/oder Architektur sowie Hochbau
  • Idealerweise mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Baubereich mit hoher Affinität zur Architektur
  • Profunde Kenntnisse im Bereich der Planung, Vergabe und Unterhaltung von Bauwerken sowie umfassende Kenntnisse der spezifischen Vorschriften
  • Kenntnisse des Bundesvergabegesetzes
  • Von Vorteil sind Erfahrungen im Umgang mit politischen Gremien

Darüber hinaus verfügen Sie über

  • Führungserfahrung durch mehrjährige Verwendung in leitender Funktion
  • Idealerweise einschlägige betriebswirtschaftliche Ausbildung, insbesondere im Personalmanagement und der Organisationsentwicklung
  • Strategisches und ganzheitliches Denken und sind in der Lage, Konflikte konstruktiv zu lösen
  • Problemlösungs- und Umsetzungskompetenz
  • Weiters setzen wir hohe Leistungs-, Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit sowie wirtschaftliches Verständnis und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit voraus

Allgemeine Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Erfüllung der Anstellungserfordernisse nach den dienstrechtlichen Vorschriften
  • Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Das Auswahlverfahren wird auf Basis des Oö. Objektivierungsgesetzes 1994 durchgeführt.

Wir bieten folgende Benefits:

  • Gute Work/Life Balance – auch bei Vollzeit
  • Großes Freizeitangebot durch den Magistratssportverein
  • Moderne Büroräumlichkeiten
  • Betriebskantine
  • Individuelle Fortbildungen möglich, sowie die Nutzung des hauseigenen Bildungsprogramms
  • Flexible Urlaubsplanung
  • Internes Belohnungssystem
  • Fahrtkostenzuschuss
  • uvm.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und laden Sie ein, Ihre Bewerbung samt Unterlagen an den Magistrat der Stadt Wels über das Online-Bewerbungsportal zu richten. Für Fragen steht Ihnen Mag. Roman Gnadlinger unter roman.gnadlinger@wels.gv.at oder 07242 235 4700 gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 30.12.2022