>

IT-Techniker/in im Supportbereich

Start: 25.11.2021 | Bewerbungsfrist: Bewerbung derzeit möglich

Wir suchen für die Abteilung Direktion, Dienststelle Informationstechnologie eine/n

IT-Techniker/in im Supportbereich

(Vollzeit im Ausmaß von 40 Wochenstunden,
Mindestbruttogehalt in FL 14: EURO 2.859,50 bzw.
Mindestbruttogehalt in FL 17: EURO 2.422,00 je nach Ausbildung und Erfahrung )


Unsere Dienststelle Informationstechnologie ist als magistratsinterner Dienstleister in allen Belangen der Informations- und Kommunikationstechnologie verantwortlich für den Systembetrieb, die Infrastruktur und die verwendeten Applikationen. Die Dienststelle fungiert sowohl als interner Dienstleister für die Mitarbeiter der Stadt als auch als externer Servicedienstleister für die Welser Bürger. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren neben einer permanenten Steigerung der Effizienz auch eine Verbesserung der Kundendienstleistungen zu erreichen. Auch für Sie ist daher das Schlagwort einer digitalen Stadt ein Begriff.

Wir bieten die Mitarbeit in einem Team, dessen Aufgabe es ist, in den nächsten Jahren die digitale Infrastruktur zu erneuern und zusammen mit unseren Dienstleistern moderne und innovative Technologien in der Stadt Wels einzuführen.


Aufgabenbereich:

  • Bearbeiten von Kundenanfragen (IT-Hotline)
  • Beheben von Störungen und Lösungen von IT-Problemen
  • Installation von Clients mittels SCCM (inkl. Konfiguration von SCCM)
  • Erstellen bzw. Adaptieren von GPO's
  • Betreuen und Ausliefern von fertigungsnahen Rechnern und Standard Clients
  • Hardware Asset Management
  • Erstellen von Dokumentationen
  • Berechtigungsvergabe
  • Mitarbeit in IT-Projekten
  • Überwachung und Monitoring des Netzwerks und der Sicherheitssysteme

Bewerbungsvoraussetzung:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (idealerweise IT-Technik)
  • Idealerweise mehrjährige Praxis
  • Fundierte Kenntnisse in Windows, AD, DNS, DHCP, SCCM, Netzwerktechnik sowie Kenntnisse im Umgang mit Hardware (PC, Notebook, ...)
  • Verständnis für VM-Umgebungen und Datenbanken
  • Führerschein B und eigener PKW

Darüber hinaus verfügen Sie über

  • Teamorientierte Arbeitsweise
  • Konfliktlösungs- und Kritikfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Problemlösungskompetenz mit hohem Qualitätsanspruch
  • Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung

Allgemeine Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Erfüllung der allgemeinen und besonderen Anstellungserfordernisse nach den dienstrechtlichen Vorschriften
  • Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und laden Sie ein, Ihre Bewerbung samt Unterlagen an den Magistrat der Stadt Wels über das Online-Bewerbungsportal zu richten. Für Fragen steht Ihnen Fuchs Hermann unter hermann.fuchs@wels.gv.at oder 07242 235 4100 gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: Bewerbung derzeit möglich