>

System Engineer mit Fokus Data Center

Start: 13.01.2022 | Bewerbungsfrist: Bewerbung derzeit möglich

Wir suchen insbesondere für die Abteilung Direktion, Dienststelle Informationstechnologie eine/n

System Engineer mit Fokus Data Center

(Vollzeit im Ausmaß von 40 Wochenstunden,
Mindestbruttogehalt in FL 14: EURO 2.859,50)


Unsere Dienststelle Informationstechnologie ist als magistratsinterner Dienstleister in allen Belangen der Informations- und Kommunikationstechnologie verantwortlich für den Systembetrieb, die Infrastruktur und die verwendeten Applikationen. Die Dienststelle fungiert sowohl als interner Dienstleister für die Mitarbeiter der Stadt als auch als externer Servicedienstleister für die Welser Bürger. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren neben einer permanenten Steigerung der Effizienz auch eine Verbesserung der Kundendienstleistungen zu erreichen. Auch für Sie ist daher das Schlagwort einer digitalen Stadt ein Begriff. Wir bieten die Mitarbeit in einem Team, dessen Aufgabe es ist, in den nächsten Jahren die digitale Infrastruktur zu erneuern und zusammen mit unseren Dienstleistern moderne und innovative Technologien in der Stadt Wels einzuführen.



Aufgabenbereich:

  • Sicherstellung des Betriebs unserer Datacenter-Infrastruktur (Server/Storage)
  • Unterstützung des internen 2nd-Level-Support
  • Mitarbeit in spannenden Projekten
  • Installation neuer virtueller Server und Konfigurationen
  • Unterstützung des Fachbereichs Telekommunikation bei der Umstellung auf digitale IP-gestützte Services
  • Entwicklung und Dokumentation von Prozessen mit den externen Dienstleistern (ITIL-konform)

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im IT-Umfeld
  • Gute Kenntnisse im Microsoft Umfeld (Server, AD, Mail), sowie in den Bereichen BackUp und Security
  • Wissen über virtuelle Umgebungen (VMware)
  • Linux Kenntnisse von Vorteil
  • Arbeiten auf Basis von PDCA ist verinnerlicht!
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Erste Projektleitungserfahrung

Darüber hinaus verfügen Sie über

  • systemisches und ganzheitliches, strukturiertes Denken sowie eine projekt- und teamorientierte Arbeitsweise
  • Organisationstalent
  • Kommunikations-, Konfliktlösungs- und Kritikfähigkeit
  • Entscheidungsfreudigkeit und Problemlösungsfähigkeit
  • Belastbarkeit, Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung

Allgemeine Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Erfüllung der Anstellungserfordernisse nach den dienstrechtlichen Vorschriften
  • Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und laden Sie ein, Ihre Bewerbung samt Unterlagen an den Magistrat der Stadt Wels über das Online-Bewerbungsportal zu richten. Für Fragen steht Ihnen Fuchs Hermann unter hermann.fuchs@wels.gv.at oder 07242 235 4100 gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: Bewerbung derzeit möglich!